loading

Kunden wollen alles, immer und überall

Ist Ihre Logistik fit genug für Omnichannel?

 

Beim Shoppen gibt's kein entweder oder: Verbraucher wollen heute offline und online verknüpft nutzen. Händler punkten in Sachen Kundenbegeisterung, wenn sie den Channel-Hoppern nahtlose Shoppingerlebnisse bieten. Diese Chance auf einen Wettbewerbsvorteil will kein wachstumsorientierter Shop verpassen. Das Thema OMNICHANNEL steht ganz oben auf der To-Do-Liste vieler Händler. Was aber müssen Anbieter bei der Mehrkanalfähigkeit strategisch und technologisch im Auge behalten? Und wie bekommen Online- und Stationär-Händler logistisch die Kurve? Antworten darauf lieferte das LOGISTIK HEUTE-Fachforum „Fit für Cross-Channel-Handel", auf dem Experten und Praktiker exklusive Insights in ihre Strategien gaben.

BFS Logistikexperte Manfred Morsch machte in seinem Vortrag die Bedeutung der digitalen Fitness für die Multichannel-Logistik deutlich:

„Wer eine erfolgreiche Omnichannel-Strategie entwerfen will, muss Warehousing, Kommissionierung sowie die Belieferung der Kunden und das Retourenmanagement anhand von Kennzahlen und erwartetem Durchsatz neu aufstellen".

Sein Fazit: „Ohne durchdachte Omnichannel- Roadmap läuft es nicht."

Den ausführlichen Fachartikel lesen Sie im LOGISTIK HEUTE Magazin Nr. 6 / 2018

Mehr Infos zu unseren Omnichannel-Lösungen

 


 

 

zurück zur Übersicht 

zum Kontaktformular